logo
Simon Jentzsch

Was macht eigentlich Simon Jentzsch?

Einige ehemalige Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums St. Wolfhelm sind  inzwischen weit über die Region hinaus bekannt. Dazu zählen z.B. die  Schaupielerin Cay Helmich (u.a. als Chirurgin in “OP ruft Dr.  Bruckner“/RTL, Kriminalkommissarin in “SOKO 511 3“/ZDF oder als  Mechanikertochter in “Auto Fritze“/ARD) oder Theo Lieven, der “Bill  Gates“ Europas (u.a. Gründung und langjährige Leitung des inzwischen  übernommenen Computer Konzerns Vobis). Ein jüngeres Gesicht, das viele  Sportbegeisterte kennen, aber vielleicht nicht mit dem Gymnasium St.  Wolfhelm in Verbindung bringen, ist Simon Jentzsch.

Simon Jentzsch, der in seiner Schulzeit in der Kahrstraße in Niederkrüchten  wohnte, besuchte das Gymnasium von 1986 bis 1994. Er war schon früh als  Fußball-Naturtalent aufgefallen; in jungen Jahren spielte er bereits in  der Jugend-Nationalmannschaft. Mit 196 Zentimeter Körpergröße war er der geborene Torwart. Als A-Jugendlicher stand er zunächst beim 1. FC  Mönchengladbach im Tor. Die eigentliche Fußballkarriere begann dann  jedoch beim KFC Uerdingen; anschließend wechselte er nach Karlsruhe, bis er schließlich vom Bundesligisten TSV 1860 München engagiert wurde. Für die Löwen steht er jetzt schon einige Jahre zwischen den Torpfosten.

[Home] [Neuigkeiten] [Ehemalige] [Simon Jentzsch] [Bernd Pletschen] [Clemens Ecken] [Curriculum] [Wir über uns] [Kontakt]